korrekt laufen!

Ethik und Leibesübung

29. Oktober 2014
von Tilman
1 Kommentar

Unbezahlbar

Nach der Arbeit im Dunkeln nachhause laufen;

Mitten auf einem Feldweg – zwischen Landstraße und Wald – anhalten, innehalten;

Den Sternenhimmel sehen (Mondsichel inklusive);

Sich klein und groß zugleich fühlen.

5. September 2014
von Tilman
Keine Kommentare

Babyschritte

Babyschritte – immer nur einen Schritt zur Zeit und immer schön nacheinander. So schwer, wie Patrick Baboumian dies bei seinem Rekord plastisch veranschaulicht, müssen sie nicht sein. So einfach ist es, zu laufen und auch – im übertragenen Sinne – Änderungen der eigenen Gewohnheiten zu vollziehen. Auch große Änderungen beginnen mit dem ersten Schritt. Auch ein kurzer Morgenlauf, ein 10k-Wettkampf, ein Marathon oder ein Ultra.
Weiterlesen →

5. August 2014
von Tilman
Keine Kommentare

OM? OM14!

Mit Stützstrümpfen liege ich am Abend nach dem Ostseeman 2014 in der Horizontalen und lasse den Lauf noch einmal Revue passieren. Vor einigen Wochen hatte ich – nach dem Tollenseseelauf – spontan Lust, dieses Jahr noch einen Marathon zu laufen, ohne weit dafür fahren zu müssen. Glücksburg liegt quasi bei mir um die Ecke. Bzw. auf meiner Laufstrecke. Über die Staffelbörse hatte ich schließlich eine Schwimmerin entdeckt, die noch einen Radfahrer und einen Läufer suchte. Kurze Zeit später (2 Tage) war das Team komplett: Anja, Stefan und ich.
Weiterlesen →

1. Juli 2014
von Tilman
Keine Kommentare

Plant Based Podcasts

Als Besitzer eines neuen alten iPhones bin ich nun auf einmal ins Podcast-Universum abgetaucht. Nicht, dass ich die nicht schon vorher gehört hätte (Pocasts sind sooo 2000), aber die iOS-App “Podcasts” (Ja, es gibt wohl bessere, hörte ich…) hat eine bequeme Suchfunktion, und so habe ich mir mal zum Thema passend diese Podcasts (unter anderem) abonniert.
Weiterlesen →