korrekt laufen!

Ethik und Leibesübung

29. Oktober 2014
von Tilman
2 Kommentare

Unbezahlbar

Nach der Arbeit im Dunkeln nachhause laufen;

Mitten auf einem Feldweg – zwischen Landstraße und Wald – anhalten, innehalten;

Den Sternenhimmel sehen (Mondsichel inklusive);

Sich klein und groß zugleich fühlen.

5. September 2014
von Tilman
Keine Kommentare

Babyschritte

Babyschritte – immer nur einen Schritt zur Zeit und immer schön nacheinander. So schwer, wie Patrick Baboumian dies bei seinem Rekord plastisch veranschaulicht, müssen sie nicht sein. So einfach ist es, zu laufen und auch – im übertragenen Sinne – Änderungen der eigenen Gewohnheiten zu vollziehen. Auch große Änderungen beginnen mit dem ersten Schritt. Auch ein kurzer Morgenlauf, ein 10k-Wettkampf, ein Marathon oder ein Ultra.
Weiterlesen →